Site logo

FAQs

Auf dieser Seite werden Dir viele Fragen rund um soilify beantwortet. Du hast eine Frage, die Dir hier nicht beantwortet wird? Dann schreib uns!

soilify besteht aus zwei Medienschaffenden, einer Pädagogin, einer Ernährungswissenschaftlerin und zwei beratenden Landwirten, die sich allesamt für die Förderung der regenerativen Landwirtschaft im deutschsprachigen Raum einsetzen. soilify ist unabhängig und arbeitet nicht im Auftrag anderer Firmen.

soilify liegt die Vernetzung und der Austausch zwischen Landwirten und Verbrauchern besonders am Herz. Wir schaffen Aufmerksamkeit für das Thema Bodengesundheit in der Öffentlichkeit und treten auf diese Weise der voranschreitenden Bodenzerstörung entgegen.

Das Team hinter soilify produziert Inhalte rund um Themen der regenerativen Landwirtschaft: Von Videos über Podcasts bis hin zu Textbeiträgen. In Kombination mit unserem Portal sehen wir uns als zentrale Anlaufstelle der regenerativen Landwirtschaft im deutschsprachigen Raum. Die Plattform präsentiert Betriebe, Berater:innen, Firmen, Jobs und Events. Darüberhinaus sind wir Ansprechpartner für Presse und Öffentlichkeit.

soilify richtet sich mit seinem Angebot primär an Landwirte, Verbraucher und Medien. Darüberhinaus bieten wir aber auch Firmen rund um die regenerative Landwirtschaft eine Möglichkeit sich auf unserer Plattform zu präsentieren. 

soilify verwendet grundlegend den von der FAO definierten Begriff der „conservation agriculture“.

1. minimale Bodenbewegung
2. permanente Bodenbedeckung und Durchwurzelung des Bodens
3. pflanzliche Vielfalt

Erweitert durch:
4. verringerter Einsatz von künstlichen Betriebsmitteln
5. Integration von Tierhaltung

Bisher haben wir alle Inhalte und das Portal in ehrenamtlicher Arbeit geschaffen. Damit wir auch weiterhin Interessantes rund um die regenerative Landwirtschaft produzieren und das Portal betreiben können, brauchen wir Deine Unterstützung. Jede Spende hilft. soilify.org soll auch in Zukunft kostenfrei und unabhängig sein. Sei ein Teil von soilify und unterstütze uns.

Crowdfunding „The ReGeneration“