Site logo

Rückblick 2023

Die beiden Jahre 2021 und 2022 waren für das gesamte Team von soilify schon turbulent, aber 2023 hat alles Bisherige getoppt. Lest in diesem Rückblick 2023, was wir im Laufe dieses Jahres alles erleben durften.

Inhalt

Januar 2023

2023 beginnt mit Interviews

2022 ging verhältnismäßig ruhig zu Ende, aber nur, um noch einmal Luft vor der ereignisreichen Zeit zu holen. Schon Anfang Januar waren wir auf dem Tika vom Moslerhof von Timo Wald und Katharina Mosler. Dort führten wir auch gleich ganze vier Interviews – mit Timo Wald, Christian Commer, Bauer Bernd und Lukas Tölkes.

Und am 11. Februar ging es dann auch schon weiter auf den Hof von Thomas Sander, auf dem wir uns auch noch mit Mark Dümichen und Roman Wessela zu weiteren Interviews verabredet haben. Diese 7 Interviews wurden Teil unserer zweiten Interview-Staffel.
[Anm.: Die Namen sind direkt mit den YouTube-Videos verlinkt.]

Am Ende des Beitrags gibt es übrigens noch eine Überraschung. Die gibt es aber nur, wenn Ihr diesen Beitrag auch wirklich bis zum Ende lest.

6. Feb. 2023

Farm Food Climate Impact Markt

Als Aussteller und Dienstleister hat uns das Orga-Team von Farm Food Climate dieses Mal in die Markthalle Neun in Berlin-Kreuzberg gerufen.
Unterschiedliche Initiativen hatten dort die Möglichkeit, ihre Lösungen und Ideen für eine zukunftsfähige Ernährungs- und Landwirtschaft einem interessierten Publikum vorzustellen.
Für Heiner und Anja stand Networking auf dem Plan, während Aukse, Timo und Jan auf der Veranstaltung permanent zwischen den Ständen und der Bühne unterwegs waren, um die besten Motive und Situationen einzufangen. Am Ende entstanden neben zahlreichen Fotos ein Recap-Film zum Event. Wer noch mehr über das Event erfahren möchte, schaut bei unserem Magazin-Beitrag zur Veranstaltung vorbei.

Play Video about Vanessa Gstettenbauer von ProjectTogether auf dem Farm-Food-Climate Impact Markt 2023 in Berlin, Fotorechte: Jan Wagner, soilify.org

Fotos: 2023 © Jan Wagner, soilify.org

10. Feb. 2023

Interviews mit Friedrich & Krämer

Für die Interviews unserer 2. soilify Staffel, die wir von Juli bis November bei YouTube im wöchentlichen Turnus veröffentlicht haben, besuchten wir im Februar den ehemaligen FAO-Botschafter Dr. Theodor Friedrich zu Hause in der Nähe von Flensburg. Unterwegs haben wir noch NABU-Mitarbeiter Simon Krämer eingesammelt, der an der Studie „Der Weg zu Regenerativer Landwirtschaft in Deutschland – und darüber hinaus“ (NABU/BCG) mitgewirkt hat. Mit Simon haben wir über das Potenzial und die Transformation einer nachhaltigen Landwirtschaft gesprochen.

Hier geht es zur Studie.

Play Video about Interview mit Ex-FAO-Botschafter Dr. Theodor Friedrich zum Thema „Bedeutung der Regenerativen Landwirtschaft“
Play Video about Simon Krämer spricht über regenerative Transformation im Spiegel des Verbrauchers
Interview Theodor Friedrich

25. Februar 2023

Smarte UNkrautkontrolle (GKB)

Ende Februar haben wir uns im Auftrag der GKB (Gesellschaft für konservierende Bodenbearbeitung e.V.) auf den Hof von Burkhard Fromme und seinem Sohn Hendrik nach Scheppau (Königslutter) begeben, um die Präsentation der Ergebnisse des EIP Agri Projektes „Smarte UNkrautkontrolle – Entwicklung innovativer Strategien zum Glyphosatverzicht im pfluglosen Ackerbau“ filmisch festzuhalten. Durch die Präsentation führte Jana Epperlein, die sich gemeinsam mit ihren Projektpartnern Anja Schmidt, Burkhard & Hendrik Fromme und Andreas Altenbach zu den Projektergebnissen vor laufender Kamera ausgetauscht hat. Den Mitschnitt dieses Gespräches könnt Ihr euch hier anschauen.

Hintergrundinfo: Für die Landwirte der GKB e.V. und alle pfluglos wirtschaftenden Betriebe stellt sich zukünftig die Frage nach einer praktikablen, ökonomisch und ökologisch sinnvollen Ackerbaustrategie bei gleichzeitigem Glyphosatverzicht.

Nachruf

An dieser Stelle möchten wir uns im Namen des gesamten soilify Teams von Anja Schmidt verabschieden. Ihr plötzlicher Tod hat uns alle eiskalt erwischt. Wir können es noch immer nicht fassen, dass sie nun nicht mehr da sein soll. Anjas trockener Humor, ihre grenzenlose Herzlichkeit und Fürsorge werden wir schmerzlich vermissen. Wir können uns glücklich schätzen, Anja kennengelernt zu haben. Sie fehlt, besonders auch ihrer Kollegin Dr. Jana Epperlein. Wir sind in Gedanken bei ihr.

Video abspielen

16.-18. März 2023

Feldtag auf Hof Schierholz

Nachdem das soilify Team Anfang März noch auf der Gastro Vision in Hamburg spannende Kontakte aus der Welt der Gastronomie sammeln durfte, ging es am 16. März „Back to the Roots“ – auf den Hof der Familie Schierholz. Alexander und Friederike Schierholz haben uns eingeladen, ihren Direktsaat-Feldtag medial zu begleiten. Am Vormittag starteten Maik Freitag (Novag) und Dr. Theodor Friedrich mit zwei spannenden Vorträgen zum Thema Direktsaat ins Programm. Anschließend ging es bei bestem Frühlingswetter raus aufs Feld – zur Vorführung von sieben Direktsaatmaschinen. Da war für jeden sicher eine passende Maschine dabei.

Mehr über den Direktsaat-Feldtag auf dem Hof der Familie Schierholz könnt Ihr in unserem Magazin nachlesen.

Play Video about Direktsaat Feldtag Hof Schierholz

Nach dem erfolgreich absolvierten Feldtag haben wir die Gelegenheit genutzt, um Landwirtin Friederike Schierholz und Berater Heiner Willenborg zu interviewen. Die beiden wurden auch kurzerhand Teil unserer 2. Interview Staffel.

Wer unsere Interviews lieber nachlesen möchte, wird in unserem Magazin fündig.

Play Video about Bildung in der Regenerativen Landwirtschaft mit Friederike Schierholz
Play Video about Beratung in der regenerativen Landwirtschaft mit Heiner Willenborg - soilify Interview Video

Fotos: 2023 © Jan Wagner, soilify.org

19.-20. April 2023

Matt Slaughter „Understanding Soil“

In der Akademie Stapelfeld in Cloppenburg, Niedersachsen, fand unser lang ersehntes und erstes eigenes Event statt – gemeinsam mit Matthew Slaughter (earthfort) aus Oregon, USA. Mit seinem Vortrag „Understanding Soil“ hat er uns und den Teilnehmenden spannende Einblicke in die Zusammenhänge der Bodenbiologie eröffnet. Am zweiten Tag ging es auf unterschiedliche Äcker, auf denen wir uns die positiven Auswirkungen der Direktsaat auf die Böden und deren Biologie anschauen konnten. Stationen waren Flächen von Berater Heiner Willenborg und von Junglandwirt Henricus Kollmer, ebenfalls aus der Region um Cloppenburg.

Weitere fotografische Eindrücke und einen ausführlichen Rückblick zum Event findet Ihr auch in diesem Magazin-Beitrag.

Fotos: 2023 © Jan Wagner, soilify.org

6.-7. Juni 2023

Ackerboden – Boden des Jahres 2023 „Ein Fest für den Boden!“

Eine wirklich herausragende Veranstaltung fand vom 06. bis 07. Juni 2023 auf dem Versuchsgut in Merklingsen statt – eine Bodentagung in Soest, organisiert von der Fachhochschule Südwestfalen (FHSW). Wir von soilify wurden gebeten, die Veranstaltung per Video zu begleiten. An diesen zwei Tagen drehte sich alles rund um den Boden als lebenswichtige Ressource, seine Funktion, sein Potenzial und seine Gesundheit. Neben einem Recap-Video haben wir zwei Vorträge aufgenommen: die Laudatio von Prof. Dr. Thomas Weyer und den Vortrag zum System Direktsaat von Landwirt Alexander Klümper.

Mehr zur Bodentagung in Soest erfahrt Ihr in unserem Rückblick.

Play Video about Ein Fest für den Boden an der FH Soest - Wir feiern den Ackerboden - Konservierende Landwirtschaft / Direktsaat
Play Video about Boden des Jahres 2023: Der Ackerboden - Vortrag von Prof. Dr. Thomas Weyer
Play Video about Direktsaat für Wohlstand – Alexander Klümper auf der Bodentagung Ein Fest für den Boden

Neue Perspektiven

Erlebe die Zukunft der Landwirtschaft mit unseren Medienservices. Wir zeigen die Vorteile durch informative und kreative Videos, Fotos und mehr. Buche jetzt unsere Dienstleistungen und entdecke selbst die positiven Auswirkungen regenerativer Landwirtschaft.

Sommer 23

Reise durch Polen, Litauen & Lettland

Timo und Aukse aus dem soilify Team haben sich in Kooperation mit der polnischen Stiftung Grunt od Nowa auf eine Reise durch das südliche Polen begeben, bei der sie mehrere regenerativ arbeitende Betriebe und Projekte besucht haben. Nach einem kleinen „PKW-Malheur“ mussten sie deutlich mehr Zeit als geplant in Polen verbringen, was jedoch zu weitaus tieferen Begegnungen mit den Menschen vor Ort geführt hat.

Aus dieser Reise durch Polen, Litauen und Lettland ist ein Crowdfunding-Trailer entstanden, der zum Ziel hat, ein Filmprojekt über die Regenerative Landwirtschaft in Polen zu realisieren.

Das entstandene Filmmaterial erzählt die Geschichten von Landwirtinnen und Landwirten aus Deutschland, Österreich, Polen, Litauen, Lettland, die sich auf den Weg gemacht haben, die Böden aus eigener Kraft heraus wieder zu regenerieren. Sie haben erkannt, dass es ohne gesunde Böden weder gesunde Lebensmittel noch gesunde Ökosysteme geben kann. Weitere Besuche in anderen europäischen Ländern sind geplant.

Mit den Mitteln aus der laufenden Crowdfunding-Kampagne finanzieren wir vergangene und kommende Dreharbeiten sowie die gesamte Postproduktion des Films.
Hier könnt Ihr dieses Filmprojekt unterstützen.

Einen ersten Eindruck von dem, was Euch erwartet, gibt der Trailer über Aukses und Timos Besuch in Polen.

Play Video about Crowdfunding Regenerative Landwirtschaft in Polen

4.-8. Sept. 2023

Lettland – im Auftrag von Novag

Zur Agritechnica wünschte sich Novag die größte ihrer Direktsaatmaschinen überzeugend in Szene zu setzen – mit einem Film im Feldeinsatz. Da sich die einzige bisher produzierte 9,5 Meter Maschine aber auf einem Betrieb in Lettland befand, wurde das Filmteam samt Fotografen kurzerhand in den mittleren der drei baltischen Staaten geschickt. Die Ergebnisse dieses spannenden Auftrages könnt Ihr nun in Form eines kurzen Werbeclips sowie einiger Fotos sehen.

Play Video about Novag T-Force 950

Fotos: 2023 © Jan Wagner, soilify.org

16.-17. Sept. 2023

Green Food Festival 2023

Im Anschluss an unseren Trip nach Lettland wurden wir beauftragt, das Green Food Festival (laut Veranstalterin Claudia Albert das „nachhaltigste Food-Event Hamburgs“) video- und fotografisch zu begleiten. Das Event fand gleichzeitig in zwei Locations statt – in der Gleishalle „Oberhafen“ (direkt neben dem Hobenköök) sowie in der Factory Hammerbrooklyn.
Etwa 100 Aussteller von kleinen landwirtschaftlichen Betrieben und Manufakturen aus dem Norden stellten ihre Produkte vor, und etwa 50 engagierte Akteure aus Landwirtschaft, Gastronomie, Politik, Wissenschaft und NGOs diskutierten über die nachhaltige Zukunft unserer Ernährung.

Hier seht Ihr nun exklusiv einige der entstandenen Fotos und das Recap-Video des Events.

Fotos: 2023 © Jan Wagner, soilify.org

12.-18. November 2023

Agritechnica 2023

Dass wir die Agritechnica in diesem Jahr besuchen werden, stand außer Frage. Die Frage war nur, wie? Als Besucher oder als Medienproduzenten. Die Idee eines eigenen Recap-Films mit dem Schwerpunkt „Regenerative Landwirtschaft“ nahm schnell Form an. Und so sprachen wir einige Firmen aus unserem Netzwerk an, ob sie nicht Interesse hätten, Teil unseres Messe-Rückblicks zu werden. Die Ergebnisse werdet Ihr in den kommenden Wochen über unsere Social Media Kanäle wie Instagram und LinkedIn zu Gesicht bekommen. Einige fotografische Eindrücke können wir Euch an dieser Stelle aber bereits zeigen.

Firmen, die Teil unseres Agritechnica Rückblicks sein werden:
Busa, Güttler, Horizon, Lemken, Novag, Plocher, Rentenbank, Seawater, etc.

15.-17. November 2023

EARA

Die Regenerative Landwirtschaft entwickelt sich stetig weiter. Das war auch der Grund, warum sich die „European Alliance for Regenerative Agriculture“ (EARA) gegründet hat. Sie hat die Aufgabe, die regenerative Bewegung und ihre Interessen auf europäischer Ebene politisch zu vertreten. 

Während der Gründungskonferenz auf Schloss Kirchberg Mitte November, bei der auch unser beratender Landwirt Alexander Klümper teilnahm, ist ein White Paper entstanden, das Ihr euch hier anschauen könnt. 

Die EARA-Gründerlandwirte bestehen aus Landwirten, die verschiedene Betriebe und Regionen in Europa repräsentieren. Jeder Landwirt kommt aus seinem eigenen agrarökologischen und -wirtschaftlichen Kontext.

EARA – European Alliance for Regenerative Agriculture

Ausblick 2024

Da kommt was Neues auf uns zu

Während der zweiten Hälfte des Jahres 2023 waren wir zum Teil wochenlang unterwegs, um für Euch neue Inhalte zu produzieren. Freut Euch also auf weitere Interviews mit inspirierenden Menschen. Unter anderem wird es um alternative Wertspeicher und um Möglichkeiten der optimierten Wasserspeicherung gehen. 

Überraschung

Soil Evolution 2024

Die Fachveranstaltung für Bodenfruchtbarkeit und Bodenaufbau im deutschsprachigen Raum öffnet wieder ihre Pforten. Vom 04. – 06. Juni 2024 steht das Bodenleben wieder im Fokus. Dieses Mal findet die Veranstaltung in Österreich statt. GKB, Boden.Leben und Swiss No Till zeigen auf diesem gemeinsamen Feldtag, wie die Landwirtschaft der Zukunft im Klimawandel nachhaltig und produktiv gestaltet werden kann. Neben spannende Vorträgen & praxisnahen Workshops präsentieren hochkarätige Aussteller ihre Produkte zum Thema Bodenfruchtbarkeit. Freut Euch auf einen reichhaltigen Erfahrungsaustausch unter Praktikern und erhaltet wertvolle Impulse zu Fruchtfolge, Zwischenfrüchten, Begleitsaaten, Mischkulturen & Untersaaten. Erhaltet Einblicke in No-Till, minimale Bodenbearbeitung, Mulch- und Striegelkonzepte.

Wie Du soilify unterstützen kannst

Unterstütze die Zukunft unserer Landwirtschaft und trage zur Verbreitung der Regenerativen Bewegung bei. Sei Teil des Wandels, werde Teil von Soilify!

Du möchtest, dass wir auch 2024 mit dem weitermachen können, was wir bisher geschafft haben. Mit Deinem Beitrag stellst Du sicher, dass wir auch weiterhin inspirierende Videos, Veranstaltungsberichte, das Verzeichnis mit den Betrieben & Firmen, dem Veranstaltungskalender und den Jobangeboten etc. anbieten können.

Jan Wagner

Jan sieht die Welt meist durch den Sucher seiner Kamera. Dabei schlägt sein Herz besonders für den Menschen und die Natur. Im Besonderen: Die Vogelwelt. Neben seiner Leidenschaft für alles Visuelle, faszinieren ihn Themen wie Bodengesundheit und Biodiversität. Mit seinem Engagement bei soilify möchte er die Akteure der regenerativen Landwirtschaft unterstützen, im wahrsten Sinne des Wortes „sichtbar“ machen. Er liebt Katzen und Motorräder. Eine Kombination, die erst auf dem zweiten Blick Sinn ergibt: beides schnurrt, wenn man viel Liebe investiert. Seine kreativ-handwerklichen Fähigkeiten setzt er für Projekte ein, die eine noch direktere Verbindung mit der Natur ermöglichen.

  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar erstellen

    Weitere Beiträge

    Dir gefällt die Arbeit von soilify?

    Mit deinem freiwilligen einmaligen oder regelmäßigen Beitrag hilfst Du uns, frei und unabhängig zu bleiben.

    Unterstütze soilify freiwillig mit Deinem Betrag!